Ein verlässlicher Domainregistrar mit Discountpreisen

Immer mehr Domainhändler sacken unter der Last der regelmäßigen Registrierungskosten ihres Domainportfolios weg. Steigende Registrierungsgebühren und schleppende Domainverkäufe machen den Domainern zu schaffen. Portfolioverschlankung ist die Devise. Doch auch beim optimierten Domainbestand können Kostengesenkt werden, wenn auf günstigere Registrare umgesattelt wird. Das dies nicht gleich Verlust von Service und Sicherheit bedeutet zeigt der im Baden-Württembergischen Esslingen ansässige Domain Registrar domainssaubillig.de.

Offen und transparent

Zugegeben, der Name des Anbieters verspricht zunächst nichts Gutes und mag dem einen oder anderen etwas unseriös vorkommen. Doch schon beim ersten Besuch werden die Skeptiker angenehm überrascht. Statt eines bunten und flackernden Discounter Internetauftritt erwartet den Besucher ein klares, schlichtes und übersichtliches Layout. Die Möglichkeit von kostenlosen Test Webspace, die objektiven Kundenbewertungen und nicht zuletzt die übersichtliche und offen Preisliste zeigen dem potentiellen Kunden, dass es sich bei domainssaubillig.de um einen sicheren Partner in Sachen Domains und Webhosting geht.

Günstig und kompetent

Ganz Discount ist domainssaubillig.de bei den Preisen. Eine de Domain kostet dort zum Beispiel pro Jahr nur 1,99 Euro. Zum Vergleich bietet ein großer bekannter Marktführer die de-Domains für 15 Euro pro Jahr an. Für Domainer mit drei- oder vierstelligen Domains lässt sich so schon ein nettes Sümmchen an Kosten einsparen. Trotz der geringen Gebühren gibt es für die Kunden natürlich einen Support, der sich um die Probleme und Fragen kümmert. Ausführliche Anleitungen für die Laien im Domaingeschäft geben zusätzliche Sicherheit, wie etwa wie die Tipps zum Domainumzug . Die Zahlungsmöglichkeiten via PayPal oder Sofortüberweisung ermöglichen rasches Handeln, was vor allem bei Profidomainern sehr wichtig ist.

One comment on “Ein verlässlicher Domainregistrar mit Discountpreisen

  1. Domainssaubillig.de kann ich auch sehr empfehlen.
    Hatte meine Domains bis dato bei Speedbone/Prosite als damals noch „kostenloses Blog“ gehostet. Nachdem sie ohne weitere Ankündigung inaktive Blogs in einen Tarif für 20 Euro pro Jahr umgewandelt haben, war ich auf der Suche nach einer Alternative und bin dann letztendlich eben DSB gelandet, eben gerade WEIL die Preise unschlagbar sind. Schade nur, daß hier nicht in Echtzeit registriert wird, so daß man doch immer noch etwas bangen muß …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *