SEO: Penguin 2.0 rollt über das Internet

Heute hat der Chef des Google-Webspam-Teams Matt Cutts angekündigt, dass Google an einem großen Update seines Such-Algorithmus feilt, das in der nächsten Woche unter dem Namen Penguin 2.0 für qualitativ hochwertigere Suchergebnisse in der Suchmaschine sorgen soll. Statt künstlich gepushter nur auf Vermarktung abzielender Websites soll der Suchende nun bessere Websites mit mehr Information und Mehrwert erhalten.

Kritiker befürchten, dass Google aber vermehrt Websites mit dem zu Google gehörenden Intermetmarketing-Instrument Adwords bevorzugen möchte, um die konkurrierendenen Internetmarketing Anbieter vom Markt verdrängen zu können.

SEO-Spezialisten streiten um die richtigen Maßnahmen, um nicht von Penguin 2 abgestraft und bei den Suchergebnissen weit nach hinten durchgereicht zu werden. Eines dürfte aber klar sein: Wer keinen Mehrwert und keine Aktualität auf seiner Internetpräsenz bietet, wir auch mit besten Keywords nicht mehr so leicht auf den vorderen Plätzen der beliebtesten Suchmachine landen.

Quelle: internetworld.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.