Das Internet wird närrisch mit der TLD .koeln

Köln hat als erste deutsche Großstadt offiziell die Unterstützung zu einer eigenen lokalen TLD zugesagt. Der Rat der Stadt hat unmittelbar nach der Verkündung Ihrer Entscheidung zur TLD .koeln die städtische Verwaltung mit der Umsetzung beauftragt. Somit ist der Weg frei für lokale Domains, wie gastronomie.koeln u.s.w.

Der Geschäftsführer der dotKöln Top-Level-Domain GmbH Thomas Lenz zeigte sich erfreut und auch erleichtert über dies Entscheidung. Die offizielle Unterstützung seitens der Kommune für die Einführung einer lokalen TLD ist eine der Voraussetzungen der Vergabestelle ICANN für eine Bewerbung. Die dotKöln Top-Level-Domain GmbH gehört zu den aussichtsreichsten Bewerbern um die Vergabe der Betreiberlizenz für die TLD .koeln.

Quelle: eco.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.